Medisports Network

Trainieren wie die Profis! Unter Anleitung der dreifachen Olympiateilnehmern Birgit Koschischek aus Österreich findet am Nachmittag des 15. Juni in Wiesbaden ein Trainings-Workshop für Schwimmer ab 16 Jahren statt. Auch und gerade Mastersschwimmer sind gern gesehen. Auf dem Programm stehen neben der Vermittlung von theoretischem Wissen auch eine Einheit Landtraining und anschließendes Wassertraining. Die genauen Daten findet ihr unten im Überblick.

Zur Anmeldung und für weitere Infos könnt ihr euch wenden an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

weiterlesen

Schwimmer müssen schwimmen! Klingt logisch, ist aber eigentlich nur die halbe Wahrheit. Das Training im Becken ist nach wie vor natürlich die Grundlage für schnelle Zeiten bei uns Schwimmern.

Doch in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten zog es die Wasserratten zusehends an Land. Das Kraft- und Athletiktraining spielt in unserem Sport mittlerweile eine wichtige Rolle. Daher widmen wir uns in der bevorstehenden Sommerausgabe des swimsportMagazine ausführlich dem Thema Landtraining für Schwimmer. Hier haben wir einen Vorgeschmack für euch:

weiterlesen

Viele Schwimmer kennen das: Man quält sich stundenlang im Wasser, richtet Ernährung und Lebensweise nach dem Sport aus und trotzdem rückt die erhoffte Bestzeit immer weiter in Ferne. Die Reaktion: Man versucht noch härter zu trainieren. Schnell kann man so in eine teuflische Spirale geraten, denn die Ursache für die ausbleibenden Erfolge ist oft nicht zu wenig sondern zu viel Belastung.

weiterlesen

Neue Materialien, innovative Gewebe, frische Farben oder Schnitte... Das sind normalerweise die Stellschrauben, an denen die Entwickler von Wettkampfanzügen drehen, um mal wieder die neusten Suits auf den Markt zu bringen. Mit arena startet nun aber einer der großen Hersteller eine echte Revolution: Der neue "Carbon Duo" Suit der Marke mit den drei Diamanten ist der erste Wettkampfanzug, der nicht aus einem Stück sondern zwei separaten Teilen besteht.

weiterlesen

Die Kunst des Gleitens: Der Brusttauchzug

weiterlesen

(08.05.2019) Egal welche in welcher Schwimmart, bei einem 50m-Sprint kommt es darauf an, sich in kürzester Zeit größtmöglich zu mobilisieren und seine gesamte Energie in diese maximal 30 bis 40 Sekunden Belastungszeit zu stecken. Einige Schwimmer haben damit ein echtes Problem. Nicht jeder ist in der Lage, so explosiv seine Leistung abzurufen, wie es bei der Kurzstrecke gefordert ist. Einige Athleten, besonders natürlich die Langstreckler unter uns, können deshalb nichts mit Sprints anfangen. Der Grund hierfür kann in der Anatomie unserer Muskeln liegen.

weiterlesen