Die SWIMFRIENDS sind da! Tierische Schwimmfreunde für eure Schwimmer-Klamotten --> www.swimfreaks.de 

 

(07.06.2024) Die US-Amerikanische WM-Medaillengewinnerin Kensey McMahon wurde von der amerikanischen Anti-Doping-Agentur USADA für vier Jahre gesperrt. Bei der 24-jährigen Freistilspezialistin wurde im Rahmen einer Probe bei den nationalen Meisterschaften im Juli 2023 die verbotene Substanz Vadadustat nachgewiesen.

(30.05.2024) Nur wenige Wochen bevor es bei den US Trials um die eng umkämpften Olympia-Tickets geht, präsentierten sich zahlreiche amerikanische Schwimm-Asse am letzten Wochenende bereits in starker Form. Allen voran überzeugte Regan Smith, die über die 100m Rücken nicht nur eine neue nationale Bestmarke aufstellte, sondern auch den Weltrekord gehörig zum Wackeln brachte. 

(14.05.2024) In dieser Woche lohnt sich für Schwimmfans ein Blick in die USA, denn gut einen Monat bevor es bei den US Trials um die Olympiatickets geht, kommen zahlreiche amerikanische Schwimm-Asse zu einem Formtest zusammen. 

(13.05.2024) Für viele mag das Jahr 2028 noch in ferner Zukunft liegen. Dennoch richtet vor allem die Sportwelt schon jetzt das ein oder andere Augenmerk auf die übernächsten Olympischen Spiele, die in Los Angeles ausgetragen werden. Mit Katie Ledecky gab bereits eine absolute Schwimmgröße bekannt, ihre Schwimmkarriere unbedingt bis zu den Heimspielen fortsetzen zu wollen.

(17.04.2024) Dass Jasmin Kroll bestens bei ihrem neuen Team in den USA angekommen ist, hat sie uns schon im letzten Artikel erzählt. Dank der Vermittlungsagentur Scholarbook landete sie vergangenen Sommer in Florida, um hier ihre schwimmerische Karriere während dem Studium fortzuführen. Wie gut ihr das Training im Team der Florida Eagles bekommt, stellte sie nun auch zum Abschluss der College-Saison unter Beweis. Bei den finalen Wettkämpfen der Atlantic Sun Conference (ASUN) räumte Jasmin gleich mehrere Medaillen und Rekorde ab.

(14.04.2024) Am letzten Tag der Pro Swim Series im amerikanischen San Antonio verpassten die deutschen Aktiven trotz guter Leistungen weiteres Edelmetall. Mit Kim Herkle und Louis Dramm gelang dennoch gleich zwei jungen Hoffnungsträgern der Sprung in die hochkarätig besetzen A-Finals.