Medisports Network

(06.12.2021 | Bild: Jörg Wunram) Er kann's einfach nicht lassen: Auch in den kommenden Monaten werden wir Norbert Warnatzsch, einen der erfolgreichsten deutschen Trainer der zurückliegenden Jahrzehnte, weiter am Beckenrand sehen. Der 74-Jährige hat sein Engagement als "Edel"-Assistenzcoach von Bundestrainer Bernd Berkhahn am Stützpunkt in Magdeburg um die Saison 2021/22 verlängert.

weiterlesen

(05.12.2021) Einige der besten Schwimmer der USA waren am Wochenende bei den offenen US-Meisterschaften, den US Open 2021, in Greensboro am Start. Auch mehrere deutsche Kaderschwimmer stiegen auf den Block und zweimal sogar aufs Podium!

weiterlesen

Da ist es: Ab heute ist die druckfrische Winterausgabe des swimsportMagazine als Einzelheft bestellbar! Freut euch auf 68 spannende Seiten rund um euren Lieblingssport! Hier kann das Heft mit dem Top-Thema Fit für den Wettkampf! ab sofort bestellt werden:

weiterlesen

(04.12.2021 | Bild: ISL) Das Team Energy Standard hat die International Swimming League 2021 für sich entschieden und damit den zweiten Titel nach 2019 eingefahren. Energy setzte sich letztlich nur knapp mit 534 Punkten vor den Vorjahressiegern von den Cali Condors (522) durch, bei denen sich mit Kathrin Demler, Marie Pietruschka und Leonie Kullmann auch drei deutsche Nationalschwimmerinnen Hoffnungen auf die Meisterkrone gemacht hatten. Dahinter komplettierten London Roar (393,5) und LA Current (305,5) mit jeweils großem Abstand das Finale in Eindhoven.

weiterlesen

(03.12.2021 | Bild: ISL) Es ist das erhofft packende Finale! Im Kampf um den Titel in der International Swimming League liefern sich die Champions der vergangenen beiden Jahre einen harten Fight um die Punkte. Zur Halbzeit des Matches führt die Crew von Energy Standard (271) knapp vor den Cali Condors (250), in deren Reihen auch die deutschen Nationalschwimmerinnen Marie Pietruschka, Kathrin Demler und Leonie Kullmann auf Punktejagd sind. Bereits etwas distanziert, aber noch in Schlagdistanz übernachtet London Roar (206) vor LA Current (171).

weiterlesen

(03.12.2021) Mal wieder gibt es eine Verschiebung im Wettkampfkalender: Die Deutschen Meisterschaften im Schwimmerischen Mehrkampf (DM SMK), die ursprünglich vom 17. bis 19. Dezember in Dortmund stattfinden sollten, werden auf das kommende Jahres verlegt.

weiterlesen