Medisports Network

(03.02.2020) Mit ehrgeizigen Zielen sind die Gastgeber des SC Wiesbaden am vergangenen Wochenende in die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften im eigenen Haus gegangen. Als Aufsteiger wollten sie nicht nur im Schwimmbecken um die Podestplätze mitkämpfen, sondern auch außerhalb des Pools punkten: Unter anderem mit einer Live-Übertragung der 1. Schwimm-Bundesliga im Internet. Damit sollte sogar ein Streaming-Rekord aufgestellt werden. Kurz nach den Titelkämpfen haben die Ausrichter nun erste Daten zum DMS-Livestream mitgeteilt.

weiterlesen

(02.02.2020) Nicht nur das Rennen um die Titel und Podestplätze sorgte am Wochenende in der 1. Schwimm-Bundesliga für Spannung. Auch der Abstiegskampf hatte es beim DMS-Event in Wiesbaden in sich. Nach zwei intensiven Abschnitten müssen die Damen der SG Dortmund und der SSG Saar Max Ritter sowie die Herren der W98 Hannover und des SV Nikar Heidelberg den Gang in die zweite Liga antreten.

weiterlesen

(02.02.2020) Nachdem die Konkurrenten den Seriensiegern vom SV Würzburg 05 am ersten Tag in der 1. Bundesliga der Deutschen Mannschaftsmeisterschaften noch folgen konnten, zeigten sich die Titelverteidiger am Sonntag unbeeindruckt von den Angriffen ihrer Gegner und zogen davon. Zum vierten Mal hintereinander sicherten sich die Unterfranken sowohl bei den Damen als auch bei den Herren den Sieg in der 1. Schwimm-Bundesliga.

weiterlesen

(01.02.2020) Erneut kommen drei der vier Aufsteiger in die 1. Schwimm-Bundesliga aus der Zweitliga-Staffel Süd. Auch im Durchschnitt wurden von den Teams aus dem Süden sowohl bei den Damen als auch bei den Herren die stärksten Leistungen in der dreigleisigen 2. Bundesliga abgeliefert. 

weiterlesen

(01.02.2020) Welche Teams in diesem Jahr die Titel als Deutsche Mannschaftsmeister mit nach Hause nehmen dürfen, erfahren wir zwar erst am Sonntag. Eine wichtige Entscheidung steht aber bereits fest: In der dreigleisigen 2. Bundesliga konnten sich am Samstag jeweils zwei Damen- und Herrenteams als Aufsteiger für das Schwimm-Oberhaus im Jahr 2021 empfehlen.

weiterlesen

(01.02.2020) Der Kampf um die Titel der Deutschen Mannschaftsmeister gestaltet sich so spannend wie lange nicht mehr. Nachdem die Seriensieger vom SV Würzburg in den zurückliegenden Saisons dreimal hintereinander sowohl bei Damen als auch Herren nicht zu schlagen waren, bekommen sie in diesem Jahr deutlich stärkere Gegenwehr von der Konkurrenz.

weiterlesen