Die SWIMFRIENDS sind da! Tierische Schwimmfreunde für eure Schwimmer-Klamotten --> www.swimfreaks.de 

 

(10.12.2023) Zum Abschluss der Kurzbahn-Europameisterschaften in Otopeni konnte das deutsche Team noch einmal mit überzeugenden Auftritten aufwarten. Eine Steigerung zum Vorlauf verbuchte so die gemischte deutsche 4x50m-Lagenstaffel. 

(10.12.2023) WELTREKORD! Das allerletzte Herrenrennen bei der Kurzbahn-EM in Otopeni (Rumänien) hatte es nochmal in sich. Der Ire Daniel Wiffen unterbot über die 800m Freistil den 15 Jahre alten Weltrekord der australischen Schwimmlegende Grant Hackett (7:23,42) um fast drei Sekunden.

(10.12.2023) Am sechsten und letzten Tag der Kurzbahn-EM fiel die Vorlauf-Session zwar ungemein kurz aus, mit Maya Werner konnte sich aber die einzige Einzelstarterin des deutschen Teams für das Finale qualifizieren.

(09.12.2023) Am vorletzten Finaltag der Kurzbahn-EM in Otopendi (Rumänien) stand einmal mehr der Schweizer Noe Ponti im Fokus. Für Team Deutschland waren Ole Braunschweig, Ramon Klenz und Marco Koch am Start und brachten starke Zeiten ins Wasser.

(09.12.2023) Angelina Köhler sorgt bei den Kurzbahn-Europameisterschaften in Otopeni (Rumänien) weiter für Glanzmomente! Nach ihrem Titel über die 200m Schmetterling und dem Deutschen Rekord im gestrigen Halbfinale über die 100m-Distanz ließ sie heute die Silberplakette über ihre Paradestrecke folgen. 

(09.12.20239) Während sich am fünften Tag der Kurzbahn-EM das Starterfeld über viele Strecken merklich ausdünnte, zeigte das deutsche Team in den Vorläufen noch keine Ermüdungserscheinungen.