Medisports Network

(12.11.2021) Eine der besten Schwimmnationen des Globus wird bei den Kurzbahn-Weltmeisterschaften (16.-21.12.) in Abu Dhabi nur durch zwei Stars vertreten sein. Das Team Australiens wird bei der WM lediglich aus dem frisch gebackenen Weltrekordhalter Kyle Chalmers sowie der mehrfachen WM-Medaillengewinnerin Holly Barratt bestehen.

weiterlesen

(30.10.2021) Am allerletzten Wettkampftag der Weltcup-Saison 2021 galt es noch einmal alle Reserven zu mobilisieren, um möglichst viele Punkte einzusammeln. Sämtliche Rekordjäger der vergangenen beiden Tage waren auch diesmal im Wasser und ließen die Serie keineswegs langsam austrudeln.

weiterlesen

(29.10.2021) Was für ein Kracher zum Abschluss der Weltcup-Serie 2021! Am vorletzten Tag des finalen Meetings im russischen Kasan zündete der Australier Kyle Chalmers eine echte Rakete: Über die 100m Freistil stellte der Olympiasieger von 2016 einen neuen Weltrekord auf.

weiterlesen

(17.09.2021) Die australischen Stars konnten bei den Olympischen Spielen in Tokio ordentlich für Jubel sorgen. Mit neun Siegen und insgesamt 21 Medaillen belegte das Team aus Down Under um Emma McKeon, Cate Campbell und Kylie McKeown einen starken zweiten Platz im Medaillenspiegel und lag damit nur knapp hinter der Mannschaft aus den USA. Doch auch noch anderthalb Monate nach den Spielen sorgen die Australier weiter für Schlagzeilen.

weiterlesen

(25.08.2021) Im Herbst sorgte eine Dopingmeldung im australischen Schwimmsport für Wellen: Acht Jahre, nachdem Brustschwimmer Brenton Rickard bei den Olympischen Spielen in London der Lagenstaffel seines Landes zum Finale verhalf, wurde im Rahmen einer Nachkontrolle eine verbotene Substanz in einer Dopingprobe des einstigen Weltmeisters nachgewiesen. Damit drohte nicht nur ihm die Aberkennung seiner Ergebnisse der Spiele von 2012. Auch die Bronzemedaille, die seine Teamkollegen in der Lagenstaffel im Olympiafinale holten, wackelte.

weiterlesen

(11.08.2021) "Wir haben es geschafft, JR, wir haben es geschafft!" Das waren einige der ersten Worte, die die Australierin Kareena Lee von sich gab, nachdem sie in der zurückliegenden Woche bei den Olympischen Spielen in Tokio die Bronzemedaille über die 10km-Strecke im Freiwasser erkämpft hatte. Gerichtet waren sie an ihren Coach John Rodgers, eine echte Trainerlegende in Down Under. 

weiterlesen