Medisports Network

(13.06.2021) Bei der Schwimm-WM 2019 sorgte die Australierin Ariarne Titmus für eine der großen Überraschungen: Über die 400m Freistil schnappte sich die damals 18-Jährige vor keiner Geringeren als Olympiasiegerin Katie Ledecky den Titel. Die US-Amerikanerin war damals zwar gesundheitlich angeschlagen, doch heute zeigte Titmus, dass sie sich auch mit einer Ledecky in Bestform nicht verstecken muss.

weiterlesen

(13.06.2021) Schon in den zurückliegenden anderthalb Jahren hat die junge Australierin Kaylee McKeown angedeutet, dass man sie mit Blick auf Olympia weit oben auf dem Zettel haben sollte. Nun untermauerte sie ihre Favoritenposition für Tokio mit einem neuen Weltrekord über die 100m Rücken.

weiterlesen

(12.06.2021) Nicht nur im Rennen über die 400m Freistil der Herren gab es am Samstag zum Auftakt der australischen Olympia-Trials in Adelaide Weltklassezeiten zu bestaunen. Ein Achtungszeichen setzte auch Emma McKeon über die 100m Schmetterling.

weiterlesen

(12.06.2021) Direkt zum Auftakt der australischen Olympia Trials in Adelaide gab es am Samstag den ersten dicken Paukenschlag: Über die 400m Freistil verfehlte der amtierende Olympiasieger Mack Horton die Qualifikation für Tokio. Nicht etwa, weil er schlecht in Form war, sondern schlicht weil zwei andere Australier noch besser waren als der Rio-Champion.

weiterlesen

(11.06.2021) Nicht nur die Stars in den USA gehen ab dem Wochenende auf die Jagd nach den Olympiatickets. Auch Australiens Spitzenschwimmer starten ab Samstag in die Olympiaqualifikation. Bei den Trials in Adelaide geht es vom 12. bis 17. Juni zur Sache.

weiterlesen

(15.05.2021) Rund um den Globus hauen sich die Top-Schwimmer auch an diesem Wochenende die Spitzenleistungen nur so um die Ohren. Bei den Sydney Open in Australien konnte Kaylee McKeown für ein weiteres Achtungszeichen sorgen.

weiterlesen