Medisports Network

(16.03.2020) Bei den Schwimm-Weltmeisterschaften in Korea lieferten sich US-Star Caeleb Dressel und der Australier Kyle Chalmers im vergangenen Jahr ein packendes Finale über die 100m Freistil. Am Ende hatte Dressel in 46,96 Sekunden die Hand hauchdünne zwölf Hundertstel vor Olympiasieger Chalmers an der Wand. Dieser stellte am Wochenende unter Beweis, dass er nicht nur Kraul kann, sondern mit ihm auch auf den Schmetterlingsstrecken zu rechnen sein wird.

weiterlesen

(16.03.2020) Die australische WM-Teilnehmerin Shayna Jack wurde von der Anti-Doping-Agentur ihres Landes für vier Jahre gesperrt. Das gab die Freistilspezialistin in der zurückliegenden Woche selbst bekannt und kündigte direkt an, gegen das Urteil vor dem Sportgerichtshof CAS Einspruch einlegen zu wollen.

weiterlesen

(20.01.2020) Das Olympiajahr nimmt Fahrt auf! Auch in den USA und Australien wurde am Wochenende flott geschwommen. Dabei sorgte die neue Generation der schnellen Rückendamen für ein besonders spannendes Fernduell.

weiterlesen

(05.11.2019) Die Olympischen Spiele 2020 werfen ihre Schatten voraus. Auch der australische Schwimmverband hat seine Normzeiten für die Wettbewerbe in Tokio veröffentlicht. 

weiterlesen

(27.08.2019) Der australische Spitzenschwimmer Kyle Chalmers hat sich wegen seines angeborenen Herzfehlers erneut operieren lassen müssen. Das gab der 21-Jährige in dieser Woche via Instagram bekannt.

weiterlesen

(05.08.2019) Ein Jahr vor den Olympischen Spielen konnten einige Spitzenschwimmer am zurückliegenden Wochenende beim Weltcup in Tokio schonmal ein wenig japanische Luft schnuppern. Besonders gut bekam diese anscheinend den Schwimmern aus Australien.

weiterlesen