Medisports Network

(22.09.2016) Die Teams aus Dresden und Berlin haben in diesem Jahr beim Bundesentscheid des traditionellen "Jugend trainiert für Olympia" Wettbewerbes den Ton angegeben. Die Athleten vom Sportgymnasium Dresden gewannen bei den Herren in der Wettkamfpfklasse III (Jahrgang 2004 - 2007) und bei den Damen die Wettkamfpklasse IV (Jahrgang 2002-2005).

weiterlesen

(17.09.2017) Die 17-jährige Olympia- und WM-Finalistin Rikako Ikee sorgt weiter für Furore. Bei den nationalen Sportfestspielen stellte die Japanerin am Wochenende einen neuen Junioren-Weltrekord über die 50m Freistil auf.

weiterlesen

(14.09.2017) Auch im kommenden Jahr stehen gleich zwei wichtige Saison-Höhepunkte für die Nachwuchsschwimmer auf dem Plan. Wie schon 2017 werden für die Qualifikation für beide Events die gleichen Normzeiten herangezogen, doch es gibt auch einige neue Vorgehensweisen.

weiterlesen

(16.09.2017) In der kommenden Woche kämpfen die schnellsten Schul-Mannschaften der Republik beim Bundesfinale von Jugend trainiert für Olympia sowie Jugend trainiert für Paralympics um die Titel. Insgesamt 76 Teams sind in beiden Wettbewerben in den unterschiedlichen Altersklassen am Start.

weiterlesen

Nicht nur bei den "Großen" geht es immer wieder auf die Jagd nach neuen Bestmarken. Auch die Nachwuchsschwimmer sind stets gut für neue Spitzenleistungen. Seit drei Jahren führt der Weltverband FINA daher die Liste der Junioren-Weltrekorde.

weiterlesen