Medisports Network

(21.05.2022) Florian Wellbrock hat seinem Programm für die Weltmeisterschaften in Budapest im kommenden Monat einen weiteren Einsatz hinzugefügt. Am Samstag gewann der Olympiasieger beim vom Deutschen Schwimm-Verband auserkorenen Qualifikationswettkampf in Spanien die 5km im Freiwasser und wird damit diese Strecke wohl auch bei der WM in Angriff nehmen.

weiterlesen

(20.05.2022) Über Spanien nach Ungarn: Diese Route haben heute Lea Boy und Niklas Frach gebucht. In packenden Rennen sicherten sich die beiden die verbleibenden Startplätze für die 10km-Events bei den Schwimm-Weltmeisterschaften kommenden Monat in Ungarn.

weiterlesen

(20.05.2022) Am Wochenende ist es soweit: Ungewöhnlich früh aber mit erneut starker Besetzung startet in Monaco die Mare Nostrum Tour 2022. Die dreiteilige Wettkampfserie am Mittelmeer dient zahlreichen Spitzenschwimmern als Formtest für die in einem Monat anstehenden Weltmeisterschaften. Auch mehrere Mitglieder des deutschen WM-Teams sind mit von der Partie.

weiterlesen

(19.05.2022) Sieben Wettkämpfe des Aquafeel Cup 2022 liegen bereits hinter uns und in den vergangenen Monaten haben deutschlandweit hunderte Teams fleißig Punkte gesammelt, um sich für das große Cup-Finale der besten sechs Vereine zu qualifizieren. Am kommenden Wochenende gibt es in Ingolstadt bei der zweiten Ausgabe des International Aquafeel Swim Cup eine der letzten Gelegenheiten, um noch ins Rennen um die Spitzenpositionen des Aquafeel Cup 2022 einzugreifen.

weiterlesen

(18.05.2022) In der kommenden Woche ist es endlich so weit: Die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften finden statt und nach zwei von Corona-Einschränkungen geprägten Jahren wird es ein echtes Megaevent. Mehr als 1200 junge Talente sind für die DJM 2022 gemeldet.

weiterlesen

(17.05.2022) Das deutsche Team für die Beckenwettbewerbe der Schwimm-WM 2022 im kommenden Monat steht zwar fest. Offen ist aber noch, wer Deutschland bei den Freiwasserrennen der Weltmeisterschaften in Ungarn vertreten wird. Einen großen Schritt in Richtung WM-Ticket machte vor wenigen Tagen der Routinier Andreas Waschburger. Nicht unter freiem Himmel, sondern in der heimischen Schwimmhalle in Saarbrücken.

weiterlesen