Medisports Network

(24.11.2021) Bei den Olympischen Spielen in Tokio zählte Caeleb Dressel zu den großen Abräumern. Satte fünf Goldmedaillen durfte er sich um den Hals hängen. Doch beim Rückblick auf die Wettbewerbe in Japan begleiten den Sprintstar nicht nur positive Gedanken.

weiterlesen

(02.11.2021 | Bild: ISL / Mike Lewis / Archiv) Der US-Schwimmverband hat sein Team für die im Dezember in Abu Dhabi stattfindenden Kurzbahn-Weltmeisterschaften bekannt gegeben und damit für reichlich Diskussionen gesorgt. Nominiert wurden 28 Schwimmer, darunter auch die Tokio-Champions Lydia Jacoby und Michael Andrew. Ein neuer Namen im Kreis der US-Stars fehlt hingegen.

weiterlesen

(21.09.2021) Der US-Schwimmverband hat 114 Namen in den Nationalkader für die Saison 2021/22 berufen, darunter 51 Mitglieder des Teams der Olympischen Spiele 2021.

weiterlesen

(13.08.2021) Die einstige US-Amerikanische Spitzenschwimmerin Missy Franklin ist zum ersten Mal Mutter geworden. Wie die 26-Jährige via Instagram mitteilte, brachte sie am Mittwoch ihre Tochter Sarah Caitlin zur Welt.

weiterlesen

(11.08.2021) Die Olympischen Spiele 2021 sind Geschichte und mal wieder stellt sich die Frage: Was jetzt?! Für Katie Ledecky, die in Tokio viermal auf dem Podest stehen durfte, geht der Blick bereits in Richtung Paris und sogar darüber hinaus

weiterlesen

(02.08.2021) Fünf Goldmedaillen fischte Caeleb Dressel in Tokio aus dem Becken. So viele, wie niemand sonst bei den Olympischen Spielen 2021. Wer nun aber denkt, dass der 24-Jährige jetzt vor Freude im Dreieck durchs Olympische Dorf springt, der wurde auf der Pressekonferenz zum Abschluss der Beckenevents am Sonntag eines Besseren belehrt.  Zufrieden aber sichtlich ausgepowert saß der US-Star auf seinem Stuhl. Und irgendwie erleichtert, dass alles endlich vorbei ist.

weiterlesen