Medisports Network

(12.06.2021) Direkt zum Auftakt der australischen Olympia Trials in Adelaide gab es am Samstag den ersten dicken Paukenschlag: Über die 400m Freistil verfehlte der amtierende Olympiasieger Mack Horton die Qualifikation für Tokio. Nicht etwa, weil er schlecht in Form war, sondern schlicht weil zwei andere Australier noch besser waren als der Rio-Champion.

weiterlesen

(11.06.2021) Nicht nur die Stars in den USA gehen ab dem Wochenende auf die Jagd nach den Olympiatickets. Auch Australiens Spitzenschwimmer starten ab Samstag in die Olympiaqualifikation. Bei den Trials in Adelaide geht es vom 12. bis 17. Juni zur Sache.

weiterlesen

(15.05.2021) Rund um den Globus hauen sich die Top-Schwimmer auch an diesem Wochenende die Spitzenleistungen nur so um die Ohren. Bei den Sydney Open in Australien konnte Kaylee McKeown für ein weiteres Achtungszeichen sorgen.

weiterlesen

(14.05.2021) Auch bei Australiens Schwimmern macht sich bemerkbar, dass es für sie in wenigen Wochen um die Olympia-Tickets geht. Beim letzten großen Formtest vor dem Qualifikationswettkampf für Tokio gab es am Freitag in Sydney gleich mehrere Weltklasseleistungen. 

weiterlesen

(19.04.2021) Es war ein intensives Wettkampfwochenende: Während es in Deutschland und Großbritannien um Olympiatickets ging, wurden in Australien die nationalen Meister ausgeschwommen. Dabei lieferten die "Dolphins" etliche Spitzenleistungen ab, doch so mancher deutsche Top-Schwimmer musste sich im Fernduell nicht gerade verstecken.

weiterlesen

(22.03.2021) Die australischen Spitzenschwimmer verzichten in diesem Jahr zwar auf einige internationale Höhepunkte (Sorge wegen Corona: Australien verzichtet auf Junioren-WM & Universiade), doch auf heimischem Boden gaben sie am Wochenende mal wieder Vollgas. Bei den Meisterschaften des Bundesstaats New South Wales in Sydney präsentierte sich so zum Beispiel der Junioren-Weltrekordhalter Elijah Winnington in starker Form.

weiterlesen