Medisports Network

(14.11.2020) Da ist sie, die erste Weltrekordleistung dieser ISL-Saison! Im ersten Halbfinale der International Swimming League blieben die vier Damen der 4x100m Freistilstaffel von Energy Standard in 3:25,82 Minuten um 7,1 Zehntel unter dem aktuellen Kurzbahn-Weltrekord.

weiterlesen

(14.11.2020) Seit dem Sommer lebt und trainiert die WM-Finalistin Anna Elendt in den USA. Aktuell bestreitet sie ihren ersten Langbahn-Wettkampf in den Staaten und konnte in der Nacht zu Samstag direkt ein Achtungszeichen setzen:

weiterlesen

(13.11.2020) Der weltweite Jahreshöhepunkt des Schwimmsports biegt auf die Zielgerade ein. Doch bevor am 21. und 22. November im großen Finale der International Swimming League die Champions ermittelt werden, muss erst einmal feststehen, welche vier Teams beim Endkampf in Budapest überhaupt dabei sein dürfen. Die Entscheidung in dieser Frage fällt in den kommenden drei Tagen.

weiterlesen

(13.11.2020) Ab morgen geht es in der International Swimming League 2020 in den Semifinals um den Einzug ins große ISL-Endmatch in der kommenden Woche. Mittlerweile steht auch fest, welche Teams es in welchem Halbfinale miteinander zu tun bekommen.

weiterlesen

(12.11.2020) Kurzes Durchschnaufen in der International Swimming League, bevor es am Samstag mit den Halbfinals weitergeht. Wir nutzen die Pause, um noch einmal auf die Vorrunde zurückzublicken und haben für euch die zehn besten Punktesammler der bisherigen ISL-Saison zusammengestellt.

weiterlesen

(11.11.2020) Die International Swimming League 2020 soll den Spitzenschwimmern nicht nur dazu dienen, endlich wieder Wettkampfluft zu schnuppern. Die Top-Athleten können sich damit auch ihren Jahresverdienst aufbessern. Mehr als 6 Millionen US-Dollar an Preisgeldern schütten die Veranstalter an die Schwimmer aus. Schon in der Vorrunde konnten einige Sportler nicht nur kräftig Punkte sondern auch Prämien sammeln.

weiterlesen