Medisports Network

(09.04.2019) Mal wieder ein Blick zu den derzeit laufenden australischen Meisterschaften in Adelaide: Dort konnte der amtierende Olympiasieger Kyle Chalmers einen Gruß an die internationale Konkurrenz schicken.

weiterlesen

(09.04.2019) In gut zwei Wochen ist es soweit: Die neue Champions Swim Series des Weltverbandes FINA startet mit dem Auftaktmeeting im chinesischen Guangzhou (27./28.04.). Mittlerweile hat die FINA auch das komplette Teilnehmerfeld bekanntgegeben, das bei der Wettkampfreihe, bei der man nur auf Einladung des Verbands starten darf, dabei sein wird.

weiterlesen

(09.04.2019) Nach Marco Koch steht ein zweiter deutscher Schwimmer fest, der in der Premieren-Saison der neuen Profi-Schwimmliga "International Swimming League" (ISL) an den Start gehen wird. Wie der Potsdamer Christian Diener am Montag bekannt gab, unterschrieb er beim Team "London Roar". 

weiterlesen

(08.04.2019) Die International Swimming League (ISL) wird in diesem Jahr nun doch ohne Beteiligung einer deutschen Mannschaft ihre Premiere feiern. Dies bestätigten die Verantwortlichen des Baden-Württemberger Teams ONEflow Aquatics (OFA), das eigentlich Teil der Liga sein sollte, gegenüber swimsportnews.

weiterlesen

(08.04.2019) Marco Koch präsentiert sich derzeit in aufsteigender Form. Am vergangenen Wochenende war der mehrfache Weltmeister über seine Paradestrecke 200m Brust so schnell wie seit fast zwei Jahren nicht mehr. Doch auch die Konkurrenz schläft nicht. In den zurückliegenden Tagen wurden weltweit ein paar historisch schnelle Zeiten über die lange Brustdistanz abgeliefert.

weiterlesen

(08.04.2019) Berlin wird nun (voraussichtlich) doch ein Stopp auf der diesjährigen FINA Weltcup Serie sein. Der Weltverband listet die Bundeshauptstadt bereits offiziell als Station der Wettkampfreihe und auch der Termin des möglichen Schwimm-Weltcups in Berlin ist bereits klar.

weiterlesen