Die SWIMFRIENDS sind da! Tierische Schwimmfreunde für eure Schwimmer-Klamotten --> www.swimfreaks.de 

 

 NEWS zur Schwimm-DM 2024 powered by Speedo

(29.04.2024 | Bild: Tino Henschel) Was für eine Dramatik zum Abschluss der Schwimm-DM in Berlin. Am letzten Tag der Deutschen Meisterschaften bewies allen voran Marek Ulrich absolute Nervenstärke und erkämpfte sich im Rennen alleine gegen die Uhr doch noch das ersehnte Olympia-Ticket über die 100m Rücken. 

NEWS zur Schwimm-DM 2024 powered by Speedo

(25.04.2024 | Bild: Tino Henschel) Die ersten beiden Tage der Deutschen Meisterschaften in Berlin liegen hinter uns, und die Schwimmelite liefert sich in der Bundehauptstadt einen packenden Kampf um die Olympiaticket. Wir werfen einen Blick darauf, welche Schwimmerinnen und Schwimmer bereits sicher für Paris planen dürfen.

(24.04.2024) In der aktuell auf Hochtouren laufenden Qualifikationsphase für die Olympischen Spiele in Paris geht es für Deutschlands Schwimm-Asse neben den begehrten Einzelnormen auch um die eng umkämpften Staffelplätze. 

(23.04.2024) Den doppelten Angriff auf die Olympia-Tickets am vergangenen Wochenende in Berlin und Magdeburg nutzen zahlreiche deutsche Schwimm-Asse in eindrucksvoller Manier. Die Glanzleistungen manifestierten sich neben den Deutschen Rekorden von Josha Salchow und Ole Braunschweig auch durch das siebenfache Unterbieten der geforderten Normzeiten für die Olympischen Spiele in Paris. 

(21.04.2024) Nach seinem überraschenden Deutschen Rekord am Freitag über die 100m Freistil schauten am letzten Tag der Berlin Open erneut alle Augen auf den Heidelberger Josha Salchow. Vor dem Wettkampf kündigte er bereits an, auch über die doppelte Distanz angreifen zu wollen und schon im Vorlauf unterstrich er mit einer neuen persönlicher Bestzeit von 1:47,91 Minuten seine Kampfansage.

(21.04.2024 | Bild: Christian Gold) Das Highlight des dritten Wettkampftages beim Qualifikationsmeeting in Magdeburg lieferte am Sonntag Lukas Märtens mit der Unterbietung der Olympia-Normzeit über die 200m Rücken. Ebenfalls tat sich durch die Rennen der 200m Freistil einiges im Hinblick auf die Startplätze in den Olympischen 4x 200m Freistilstaffeln.