Die SWIMFRIENDS sind da! Tierische Schwimmfreunde für eure Schwimmer-Klamotten --> www.swimfreaks.de 

 

(19.04.2023 | Bild: Tino Henschel) Erstes Finale, erste Olympianorm, erster deutscher Rekord! Der Auftakttag der Berlin Swim Open war ein Tag der Superlativen für den in Australien trainierenden Heidelberger Josha Salchow. „Ich möchte über 100m die Einzelnorm knacken und gern auch als schnellster Krauler in die Lagenstaffel“, kündigte er vor diesem Wochenende an. Gesagt, getan! Und wie! Mit seiner neuen Bestzeit von 47,85 Sekunden unterbot er im Finale nicht nur souverän die geforderte Olympianorm (48,34) für seine ersten Olympischen Spiele, sondern stellte damit auch einen neuen deutschen Rekord auf (bisher: 47,92)!

(18.04.2024) In gerade einmal 99 Tagen werden die Olympischen Spiele in Paris eröffnet! Perfekte Gelegenheit für die deutsche Schwimmelite, einen weiteren Angriff auf die geforderten Normzeiten zu starten. Die Möglichkeit dazu bietet sich an diesem Wochenende gleich doppelt, denn sowohl in Berlin als auch in Magdeburg finden entsprechende Qualifikationswettkämpfe statt. 

(16.04.2024) Anlässlich der Ungarischen Meisterschaften wagten vergangene Woche gleich zwei absolute Schwimmgrößen ihr Comeback. Neben der Vergabe von nationalen Titeln ging es für Kristof Milak und Katinka Hosszu auch darum, sich für die Olympischen Spiele in Paris zu empfehlen. Kristof Milak gelang dies mit Bravour. 

(14.04.2024) Melvin Imoudu präsentierte sich beim internationalen Meeting in Eindhoven mit seinem neuen deutschen Rekord über die 50m Brust bereits am Donnerstag in Topform. Heute setzte er noch einen drauf. Schon im Vorlauf konnte der Potsdamer in 59,07 Sekunden die Normzeit für die Olympischen Spiele in Paris unterbieten.

(12.04.2024) Als erster Schwimmer des finalen Qualifikationszeitraums für die Olympischen Spiele 2024 hat der Essener Cedric Büssing eine der Normzeiten für Paris geknackt. Über die 400m Lagen unterbot der in den USA studierende 21-Jährige am Freitag beim Meeting in Eindhoven die Qualifikationszeit für die Olympischen Spiele.

(10.04.2024 | Bild: Christian Gold) Die Jagd auf die Tickets nach Paris geht in die heiße Phase! Eine weitere Gelegenheit sich für die Olympischen Spiele zu qualifizieren bietet mehreren deutschen Schwimmern das am Donnerstag startende Eindhoven Qualification Meet in den Niederlanden. Bei dem von 11. bis 14. April stattfindenden Wettkampf gehen unter anderem Aktive der SG Essen oder des SV Potsdam an den Start. Auch einige deutsche in den USA trainierende Schwimmer wollen ihre Chance auf eine Olympia-Qualifikation in der niederländischen Stadt nutzen.