Medisports Network

(27.02.2022) Der Weltverband FINA hat die eigentlich für den 23. bis 28. August geplanten Junioren-Weltmeisterschaften im russischen Kasan abgesagt. Dies wurde am Sonntagabend in einer nur wenige Sätze langen Pressemitteilung bekannt gegeben. Hintergrund ist der Überfall Russlands auf das Nachbarland Ukraine.

weiterlesen

(21.02.2022) Für die Collegeschwimmer in den USA geht es in die heiße Phase: Neben den noch ausstehenden nationalen NCAA-Meisterschaften zählen vor allem die regionalen Conference Championships zu den Saisonhöhepunkten des College-Sports. Seit der vergangenen Woche wird bei den verschiedenen Regionalmeisterschaften um die Titel gekämpft und auch einige deutsche Talente, die zur Zeit in den USA studieren, mischen dabei kräftig mit.

weiterlesen

(31.01.2022 | Bild: Annette Schultetus) Zwei Tage lang ging es in Wuppertal um die Deutschen Mannschaftsmeistertitel der Jugend. Am Ende durften beim großen DMSJ-Bundesfinale in den acht Startklassen Mannschaften von sieben verschiedenen Vereinen über die Siege jubeln.

weiterlesen

(16.02.2022) Mit der Verschiebung der WM in Fukuoka auf 2023 und der kurzfristigen Ansetzung der "außerplanmäßigen" Schwimm-Weltmeisterschaften 2022 in Budapest (18.06.-03.07.2022) hat der Weltverband FINA vor kurzem für einigen Wirbel gesorgt. Der Deutsche Schwimm-Verband hat nun seine Qualifikationsvorgaben den neuen Gegebenheiten angepasst. 

weiterlesen

(18.01.2022) Ende des Monats kämpfen die besten Nachwuchsteams des Landes bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Jugend in Wuppertal um die Titel. Seit Montag steht fest, welche Mannschaften beim DMSJ-Finale am 29. und 30. Januar in der altehrwürdigen Schwimmoper mit von der Partie sein werden.

weiterlesen