NEWS zur Junioren- WM 2023 powered by Speedo

(09.09.2023) Auch am fünften Wettkampftag der Junioren-Weltmeisterschaften in Israel zeigen selbst die Vielstarter kaum Zeichen von Ermüdung. Für einen weiteren neuen Veranstaltungsrekord sorgte der Japaner Tomoyuki Matsushita. Nachdem er über die 200m Lagen im Vorlauf schon Veranstaltungsrekord schwamm, im Finale dann aber disqualifiziert wurde, konnte er heute in einer Zeit von 4:10.97 Minuten den Sieg und neuen Rekord über die doppelte Lagendistanz feiern.

NEWS zur Junioren-WM 2023 powered by Speedo

(08.09.2023) Auch die vierte Finalnacht der Junioren-WM in Netanya (Israel) war wieder mit Spannung geladen. So konnte Leah Hayes für die USA erneut einen überragenden Erfolg verbuchen. Nachdem sie am ersten Wettkampftag schon mit einem Sieg in neuem Veranstaltungsrekord über die 400m Lagen glänzen konnte, wiederholte sie ihr Kunststück nun auch auf den 200m Lagen. Mit 2:10.24 Minuten setzt sie die neue Rekordmarke und verbucht gleichzeitig ihre dritte Goldmedaille der Woche.

NEWS zur Junioren-WM 2023 powered by Speedo

(05.09.2023) Der zweite Wettkampftag der Junioren-Weltmeisterschaften in Israel ist vorbei und erneut konnten die Talente aus den USA mehrfach jubeln. Über die 200m Lagen der Herren feierten sie sogar einen Doppelerfolg.

NEWS zur Junioren-WM 2023 powered by Speedo

(04.09.2023) Die Sommerpause neigt sich dem Ende zu und es wird international wieder schnell geschwommen. Das letzte internationale Highlight der Saison 2022/23 sind die seit heute laufenden Junioren-Weltmeisterschaften in Israel. Bereits am ersten Tag starteten die beiden deutschen Teilnehmer Emilian Hollank und Finn Wendland über die 100m Brust.

NEWS zur Junioren-EM powered by Speedo

(03.09.2023) Die Junioren-Europameisterschaften 2024 im Beckenschwimmen werden vom 2. bis 7. Juli 2024 im litauischen Vilnius stattfinden. Dies geht aus dem vor wenigen Tagen veröffentlichten 2024er Veranstaltungskalender des europäische Schwimmverband LEN hervor.

NEWS zur Junioren-WM 2023 powered by Speedo

(31.08.2023) Während die meisten Schwimm-Asse der Republik derzeit schon in die neue Saison starten, steht für zwei junge Talente in der kommenden Woche noch ein internationaler Höhepunkt des Schwimmjahres 2022/23 im Kalender. Bei den Junioren-Weltmeisterschaften in Israel werden ab Montag Emilian Hollank und Finn Wendland für Deutschland an den Start gehen.