Medisports Network

(24.08.2020) Für uns scheint es heutzutage wie selbstverständlich zu sein, dass es in unserem Sport vier verschiedene Schwimmarten gibt. Brust, Rücken, Kraul und der bei vielen mit einer Hassliebe verbundene Schmetterlingstil. Was uns dabei manchmal gar nicht so bewusst ist: Letzteren gibt es offiziell erst seit der Mitte des 20. Jahrhunderts. Die Ursprünge des Schmetterlingsschwimmens führen zur Universität von Iowa in die USA. Doch ausgerechnet an dieser historischen Stätte soll das Schwimmen nun keine Zukunft mehr haben.

weiterlesen

(20.08.2020) In der neuen Olympia-Saison 2020/21 dürfen sich 115 Schwimmer in den USA über den Status als Nationalkader freuen. Dies gab der US-Verband am Mittwoch bekannt.

weiterlesen

(16.08.2020) Die Schwimmvereine in den USA haben zur Bewältigung der Corona-Krise spürbare Unterstützung von Verbandsseite bekommen. Insgesamt 9 Millionen US-Dollar (ca. 7.6 Mio. Euro) wurden durch den Nationalverband USA Swimming und Regionalverbände an die Clubs ausgeschüttet.

weiterlesen

(31.07.2020) Ohne die Corona-Pandemie würden viele von uns jetzt vor den Bildschirmen sitzen und den besten Sportlern der Welt dabei zuschauen, wie sie um Medaillen kämpfen. Alle vier Jahre ziehen die Olympischen Spiele Sportfans in ihren Bann, doch auf den Schultern der Athleten selbst lastet dabei nicht nur der Leistungsdruck sondern auch die Frage: Was kommt danach?

weiterlesen

(14.07.2020) Die Corona-Pandemie hat kein anderes Land so schwer getroffen wie aktuell die USA. Auch der Schwimmsport liegt in weiten Teilen der Staaten lahm. Zwar wird mancherorts trainiert, doch Wettkämpfe sind aktuell nicht möglich. Erst für das Ende des Jahres rechnet der US-Verband USA Swimming damit, wieder landesweite Events veranstalten zu können.

weiterlesen

(27.06.2020) Die Corona-Pandemie hat weiterhin einen tiefgreifenden Einfluss auf den Schwimmsport und sorgt zusehends für eine Spaltung in diejenigen, die bereits wieder trainieren können und andere, die nach wie vor auf dem Trockenen sitzen. Diese Kluft gibt es auf allen Ebenen, Unterschiede zeigen sich lokal, nationale und auch international. Besonders in den USA, der Schwimm-Nation Nummer eins, ist die Lage derzeit sehr vielschichtig.

weiterlesen