(01.02.2020) Erneut kommen drei der vier Aufsteiger in die 1. Schwimm-Bundesliga aus der Zweitliga-Staffel Süd. Auch im Durchschnitt wurden von den Teams aus dem Süden sowohl bei den Damen als auch bei den Herren die stärksten Leistungen in der dreigleisigen 2. Bundesliga abgeliefert. 

(01.02.2020) Welche Teams in diesem Jahr die Titel als Deutsche Mannschaftsmeister mit nach Hause nehmen dürfen, erfahren wir zwar erst am Sonntag. Eine wichtige Entscheidung steht aber bereits fest: In der dreigleisigen 2. Bundesliga konnten sich am Samstag jeweils zwei Damen- und Herrenteams als Aufsteiger für das Schwimm-Oberhaus im Jahr 2021 empfehlen.

(01.02.2020) Der Kampf um die Titel der Deutschen Mannschaftsmeister gestaltet sich so spannend wie lange nicht mehr. Nachdem die Seriensieger vom SV Würzburg in den zurückliegenden Saisons dreimal hintereinander sowohl bei Damen als auch Herren nicht zu schlagen waren, bekommen sie in diesem Jahr deutlich stärkere Gegenwehr von der Konkurrenz.

In Wiesbaden wird am Samstag und Sonntag um die Titel der Deutschen Mannschaftsmeister gekämpft. Bei der DMS 2020 sind einige der  besten Schwimmer des Landes sowie mehrere internationale Top-Athleten am Start. Damit ihr das Geschehen von daheim aus so gut wie möglich verfolgen könnt, haben wir euch hier die wichtigsten Links zur DMS 2020 zusammengestellt. Unter anderem wird es auch einen Livestream der DMS-Bundesliga geben.

(31.01.2020) Wenn in den kommenden beiden Tagen in Wiesbaden die Deutschen Mannschaftsmeister geehrt werden, dann dürften auf dem Podest auch einige international bekannte Gesichter zu sehen sein. Kurz vor Beginn der 1. DMS-Bundesliga deutet sich ein bunt gemischtes Teilnehmerfeld an.

(30.01.2020) Am Wochenende steigt der Kampf um die Titel der Deutschen Mannschaftsmeister und die Hausherren vom SC Wiesbaden wollen nicht nur im Becken glänzen. Auch außerhalb des Pools nehmen sie am Samstag und Sonntag einen Rekord ins Visier.