Medisports Network

(16.05.2015) Derzeit sind in Charlotte USA beim Arena Pro Swim (früher Grand Prix) etliche internationale Top Stars am Start. Neben „big names“ aus den USA wie Ryan Lochte, Michael Phelps, Tyler Clary, Conor Dwyer, Allison Schmitt, Natalie Coughlin auch "Gäste" wie Katinka Hosszu (Ungarn), Lotte Friis (Dänemark), Cesar Cielo (Brasilien), Thiago Pereira (Brasilien) und der „Neu-Serbe“ Arkady Vyatchanin, der in den USA bei den Florida Gators trainiert.

weiterlesen

(30.03.2015) Nachdem die Collegegirls bei den US-Hochschulmeisterschaften bereits ihre Titel ausgeschwommen hatten, waren am vergangenen Wochenende in Iowa die Herren an der Reihe. Auch einige deutsche Schwimmer gingen bei dem erstklassig besetzten Wettkampf an den Start.

weiterlesen

(24.03.2015) Bei den US-Collegemeisterschaften in Greensboro ist US-Starschwimmerin Missy Franklin ein letztes Mal als Amateurathletin an den Start gegangen. Standesgemäß führte sie ihr Team der Universität von Kalifornien zum Meistertitel. Auch DSV-Schwimmerin Laura Simon konnte vorn mitmischen.

weiterlesen

(30.03.2014) Bei dem gestern in Austin (Texas) zu Ende gegangenen Finale der US-Collegemeisterschaften konnten sich die DSV-Schwimmer Dimitri Colupaev und Fabian Schwingenschlögl mehrfach in den Endläufen platzieren.

weiterlesen

(01.04.2013) Bei den vergangene Woche zuende gegangenen US-College-Meisterschaften in Indianapolis (Indiana) hat sich das Team der Universität von Michigan den Titel geholt. Damit durchbrachen sie die Siegesserie der Universität von Kalifornien, deren Mannschaften in den vergangenen beiden Jahren ganz oben auf dem Podium standen.

weiterlesen

(28.03.2013) Bei der heute in Indianapolis (Indiana) beginnenden Endrunde der US-College-Meisterschaften werden auch die beiden DSV-Schwimmer Dimitri Colpuaev und Martin Grodzki für ihre Universitäten auf Titel- und Punktejagd gehen.

weiterlesen