Medisports Network

(20.10.2020) Die International Swimming League 2020 hat begonnen und nach den ersten beiden Matches stechen mit den Cali Condors und London Roar bereits zwei Teams heraus. In der Tabelle der ISL 2020 liegen sie gleichauf an der Spitze.

Auf die Punkte in der Gesamtwertung hat es allerdings keinen Einfluss, dass beide Mannschaften ihre Matches überlegen gewonnen haben. Egal mit wie vielen Punkten Vorsprung ein Team einen Wettkampf gewinnt, am Ende gibt es immer vier Zähler für die Siegermannschaft. 

Zwei Teams haben bisher noch gar nicht ins Geschehen eingegriffen. Die Toronto Titans und die Tokyo Frog Kings starten 2020 erstmals in der International Swimming League. Beide Mannschaften werden beim nächsten Wettkampf am Samstag und Sonntag ihr ISL-Debüt eben und dabei auf die Aqua Centurions mit Philip Heintz und LA Current mit Jacob Heidtmann treffen.

Die ISL-Tabelle nach den ersten beiden Vorrundenmatches:

Platz Team Punkte Matches
1 London Roar 4 1
  Cali Condors 4 1
3 Energy Standard 3 1
  Iron 3 1
5 DC Trident 2 1
  LA Current 2 1
7 New York Breakers 1 1
  Aqua Centurions 1 1
9 Tokyo Frog Kings - -
  Toronto Titans - -

Links zum Thema:

Bild: ISL / Mike Lewis