Medisports Network

(03.07.2012) Morgen beginnen im belgischen Antwerpen die Junioren-Europameisterschaften. Der Deutsche Schwimm-Verband schickt 33 Athleten ins Rennen um die Medaillen. Die internationale Konkurrenz ist nicht zu verachten. So sind mehrere Sportler dabei, die bereits bei den “Großen” ihr Können unter Beweis stellen konnten und auch bei den Olympischen Spielen in London zu sehen sein werden.

weiterlesen

(23.08.2011) Mit Christian Diener hat der DSV erneut einen Junioren-Weltmeister in seinen Reihen. Auch bei den vorangegangenen Titelkämpfen im Jahr 2009 hatte es mit Dimitri Colupaev einen Goldmedaillengewinner gegeben. Doch damals holte das Team noch acht zusätzliche Medaillen. In diesem Jahr gab es lediglich einen weiteren Podestplatz. Dies war durchaus zu erwarten, denn die Junioren-Weltmeisterschaften waren für den deutschen Nachwuchs nicht der Saisonhöhepunkt. Bundestrainer Achim Jedamsky zeigt sich trotzdem unzufrieden – jedoch nicht mit seinen Sportlern sondern mit Entscheidungen seines Verbandes.

weiterlesen

(23.09.2011) Planungen des DSV-Präsidiums zufolge sollen die deutschen Schwimmvereine und -verbände ab dem kommenden Jahr mit einer neuen Gebühr belastet werden. Für die Veranstaltung eines Wettkampfes sollen demnach 150 beziehungsweise 200€ an den Deutschen Schwimm-Verband zu zahlen sein. Die Entscheidung über diese zusätzliche Belastung soll im November fallen.

weiterlesen