(18.03.2017) Bei den hochkarätig besetzten US-Collegemeisterschaften der ersten NCAA-Division ist der Mainzerin Laura Simon der Sprung aufs Podest gelungen. In der Nacht zu Samstag (MEZ) belegte sie über die 100 Yard Brust den dritten Platz.

(14.03.2017) Nachdem einige deutsche Athleten bereits in der vergangenen Woche in der 2nd Division der NCAA-Collegemeisterschaften in den USA glänzen konnten, stehen in den kommenden Tagen die Wettkämpfe der ersten Liga auf dem Plan. Auch in der höchsten NCAA-Klasse gehen einige DSV-Schwimmer mit aussichtsreichen Chancen ins Rennen.

(12.03.2017) Auch am letzten Tag der US-Collegemeisterschaften in der 2nd NCAA Division konnte die Hallenserin Theresa Michalak glänzen: Über die 100 Yard Freistil stellte sie in 48,44 Sekunden einen neuen Ligarekord auf und feierte damit den vierten Sieg bei den Titelkämpfen in Birmingham (Alabama).

(11.03.2017) Die beiden DSV-Schwimmer Theresa Michalak und Marius Kusch drücken den US-Collegemeisterschaften der 2. NCAA-Division weiter den Stempel auf. Beide konnten am Freitag erneut mit Siegen und Rekorden glänzen.

(11.03.2017) Die achtfache Weltmeisterin Natalie Coughlin hat keine Ambitionen mehr, bei internationalen Events für die USA an den Start zu gehen. "Ich denke nicht, dass ich nochmal für einen Platz in der Nationalmannschaft antreten werde", erklärte die 34-Jährige im Interview mit NBC OlympicTalk.

(10.03.2017) Auch am zweiten Tag der Collegemeisterschaften in der 2. NCAA-Division gab es einige Erfolge für die deutschen Schwimmer. Die Hallenserin Theresa Michalak stellte über die 100 Yard Schmetterling in 52,33 Sekunden einen neuen Ligarekord auf.