Die SWIMFRIENDS sind da! Tierische Schwimmfreunde für eure Schwimmer-Klamotten --> www.swimfreaks.de 

 

(28.02.2022) Der Weltverband FINA hat am Sonntag zwar die Junioren-Weltmeisterschaften in Russland abgesagt und erklärt, bis auf weiteres keine Veranstaltungen mehr in dem Land abzuhalten. Zahlreichen nationalen Verbänden geht dies aber nicht weit genug.

(22.11.2021) Die Spitzenschwimmer der Schweiz haben am Wochenende bei den nationalen Kurzbahnmeisterschaften in Sursee ein wahres Rekordfeuerwerk abgefackelt. Besonders stark präsentierte sich der Olympia-Medaillengewinner Noè Ponti

 (01.08.2021) "Wir schauen auf eine fantastische Woche zurück", freut sich Markus Buck, Leistungssport-Chef der Schweizer Schwimmer, über das Ergebnis seines Teams bei den Olympischen Spielen in Tokio. Mit zwei Medaillen kehren die Athleten aus dem Alpenland zurück in die Heimat. Nie zuvor war ihnen dies gelungen.

(30.07.2021) Der Schweizer Jeremy Desplanches hat seinem Land die erste Olympiamedaille im Schwimmen seit 37 Jahren beschert. In einem packenden Finale sicherte sich der Vize-Weltmeister bei den Spielen in Tokio Bronze über die 200m Lagen.

(26.07.2021) Die Olympischen Spiele sind in vollem Gange und wer in den zurückliegenden Tagen die Wettbewerbe in Tokio verfolgt hat, wird recht oft die roten Badekappen mit dem markanten weißen Kreuz gesehen haben. Die Schwimmer aus der Schweiz haben einen vielversprechenden Start in die Olympia-Events erwischt, wie uns auch der Leistungssport-Chef des Teams aus dem Alpenland bestätigt.

(08.06.2021) Eigentlich ist die Besetzung der jeweils 16 Startplätze in den Staffelevents bei Olympia ganz einfach: Die besten 12 Teams der vorangegangenen Schwimm-WM sind sicher mit dabei. Die verbleibenden Quotenplätze gehen jeweils an die vier bisher noch nicht qualifizierten Staffeln, die im Qualifikationszeitraum am schnellsten waren. Für Tokio 2021 schloss sich dieses Zeitfenster am 31. Mai. Damit müsste nun eigentlich sicher feststehen, welche Nationen mit ihren Staffeln bei Olympia dabei sind - "eigentlich".