Teamausstattung leicht gemacht - Die Shop-Spezialisten für euren Schwimmverein --> www.teamfreaks.de 

 

Zum Jahresende erwartet Anhänger des Schwimmsports auch in diesem Jahr ein besonderes Highlight in der Schweiz: Die zweite Auflage der VERWAG Immobilien Swiss Open bieten vom 15. bis 17. Dezember die Gelegenheit, dass Elite-Schwimmer mit Nachwuchstalenten bei einem Top-Event zusammenkommen. 

Auf zehn Bahnen wird im hochmodernen, erst wenige Jahre jungen 50m-Wettkampfpool der Sportarena Campus Sursee in Oberkirch (Luzern) im Vorlauf-Final-Modus um Medaillen, Platzierungen und Bestzeiten gekämpft. Geschwommen werden die kompletten Wettkampfstrecken von 50 bis 1500m auf der Langbahn. Spannend wird es dabei für die Eliteschwimmer, denn das Meeting ist vom Weltschwimmverband anerkannt und damit eine Qualifikationsmöglichkeit für die Olympischen Spiele 2024 in Paris.

Für ihr Event haben sich die Gastgeber vom Schwimmclub Aarefisch zudem ein innovatives zusätzliches Wettkampfformat ausgedacht. So wird wie schon im zurückliegenden Jahr auch diesmal am Samstagabend die Team Challenge ausgetragen, bei der sich 5 Aktive zusammenfinden und in mehreren KO-Runden sowohl Einzel- als auch Staffelrennen absolvieren, bis sich nur noch die Gegner zweier Mannschaften gegenüberstehen. Der Clou dabei: Die 5 Teammitglieder müssen nicht aus dem selben Vereins stammen, sondern können sich direkt beim Wettkampf vereinsübergreifend zusammentun. Den Teams winken attraktive Prämien: So gibt es für die Champions der Team Challenge stattliche 2000 Franken (ca. 2100€) zu gewinnen. Zudem gibt es bei den VERWAG Immobilien Swiss Open eine Mehrkampfwertung und Prämien für die beiden Top-Platzierungen der Finalläufe.

Alle weiteren Informationen sowie die Ausschreibungen gibt es hier:

Bild: via Schwimmclub Aarefisch

News über euren Lieblingssport - Unabhängig, schnell und objektiv! Unterstützt unsere Arbeit auf www.swimsportnews.de jetzt ganz unkompliziert und anonym via PayPal:

.