Medisports Network

(18.12.2016) Auch in Großbritannien wird zum Jahresende noch einmal schnell geschwommen: Beim ASA Winter Meet in Sheffield stellte die frisch gebackene Kurzbahn-Weltmeisterin Molly Renshaw einen neuen Landesrekord über die 200m Brust auf.

weiterlesen

(12.12.2016) Die Erfolge der britischen Schwimmer bei den Olympischen Spielen in Rio machen sich bezahlt: Der Verband erhält auf dem Weg zu den Spielen nach Tokio in den kommenden vier Jahren etwas mehr Geld als noch im zurückliegenden Olympiazyklus - und dies obwohl die Förderung aller Sportarten insgesamt  zurückgefahren wird.

weiterlesen

(04.12.2016) Für Olympiasieger Adam Peaty und seine Trainerin Melanie Marshall beginnt ein neues Karrierekapitel: Beide wechseln von ihrem bisherigen Verein in Derby an das nationale Trainingszentrum in Loughborough.

weiterlesen

(07.11.2016) Der britische Spitzenschwimmer Liam Tancock verabschiedet sich vom Leistungssport. Dies gab der 31-Jährige am Wochenende bekannt.

weiterlesen

(24.10.2016) Der britische Schwimmverband hat seine Elitekader für das Jahr 2017 bekanntgebene. Angeführt von Weltrekordhalter Adam Peaty erhalten 17 Athleten die Förderung als "Podium Team". Sie hatten bei den Olympischen Spielen in Rio Podestplätze geholt bzw. diese nur knapp verpasst.

weiterlesen

(22.07.2016) Kurz vor Beginn der Olympischen Spiele konnte sich Adidas zwei britische Spitzenschwimmer angeln. Sowohl Sprintspezialist Ben Proud als auch Brustschwimmer Andrew Willis werden zukünftig mit der Marke mit den drei Streifen an den Start gehen.

weiterlesen