(24.10.2016) Der britische Schwimmverband hat seine Elitekader für das Jahr 2017 bekanntgebene. Angeführt von Weltrekordhalter Adam Peaty erhalten 17 Athleten die Förderung als "Podium Team". Sie hatten bei den Olympischen Spielen in Rio Podestplätze geholt bzw. diese nur knapp verpasst.

(22.07.2016) Kurz vor Beginn der Olympischen Spiele konnte sich Adidas zwei britische Spitzenschwimmer angeln. Sowohl Sprintspezialist Ben Proud als auch Brustschwimmer Andrew Willis werden zukünftig mit der Marke mit den drei Streifen an den Start gehen.

(29.06.2016) Hierzulande führt auf den Brustdistanzen seit Jahren kein Weg an Marco Koch vorbei. In Großbritannien war das lange Zeit ähnlich. Gegen Michael Jamieson war auf der Insel über 200 Meter Brust zwischen 2010 und 2014 kein Kraut gewachsen. Im Rahmen der LZR Racer X Präsentation von Speedo in London haben wir ihn getroffen.

(17.05.2016) Am zweiten Tag der Schwimm-Europameisterschaften in London haben sich die Hausherren zu Wort gemeldet. Insgesamt fünf Medaillen holten die britischen Schwimmer. Besonders stark waren mal wieder die Brustspezialisten.

(02.05.2016) Eigentlich wollte der britische Spitzenschwimmer Josef Craig am Sonntag bei den Europameisterschaften der Schwimmer mit Handicap in Funchal (Portugal) um die Medaillen kämpfen. Doch die Kampfrichter hatten etwas dagegen.

(21.04.2016) Der britische Schwimmverband hat elf Damen und 15 Herren für die Olympischen Spiele 2016 nominiert. Die Athleten konnten sich bei den am Sonntag zu Ende gegangenen UK-Meisterschaften ihre Tickets für Rio schnappen.