Die SWIMFRIENDS sind da! Tierische Schwimmfreunde für eure Schwimmer-Klamotten --> www.swimfreaks.de 

 

(09.07.2023) Mit starken Zeiten über die 100m Brust hatte Melvin Imoudu in den zurückliegenden Tagen bei den Deutschen Meisterschaften in Berlin bereits gezeigt, dass er bestens drauf ist. Zum Abschluss der Schwimm-DM zündete er nun bereits in den Vorläufen am Sonntag den nächsten Kracher.

(08.07.2023) Vollgas von vorn und dann hinten raus die Zähne zusammenbeißen! Mit dieser Taktik hat sich Ramon Klenz heute bei den Deutschen Meisterschaften in Berlin den Titel über seine Paradestrecke 200m Schmetterling gesichert.

(08.07.2023) Wettkampf ist das beste Training, warum also nicht mal zwei Finals innerhalb von nur zehn Minuten schwimmen?! Das dachte sich heute wahrscheinlich Angelina Köhler und wurde bei den Deutschen Meisterschaften in Berlin dafür belohnt.

(07.07.2023) Bereits in den Vorläufen der Deutschen Meisterschaften in Berlin hatte Melvin Imoudu heute seine starke Form angedeutet und erstmals auf seiner Paradestrecke 100m Brust die Minutenmarke durchbrochen. Im Finale am Nachmittag legte er noch eine gehörige Schippe drauf - und wurde dennoch nicht mit der Titelverteidigung belohnt. 

(07.07.2023) Zweiter Tag, dritte Goldmedaille für Isabel Gose bei den Deutschen Meisterschaften in Berlin. Nachdem die Magdeburgerin gestern bereits einen Staffelsieg sowie den Titel über die 1500m feiern durfte, legte sie heute über die 400m Freistil nach.

(07.07.2023) Wie bereits am Vortag ließen auch die Vorläufe am Freitagvormittag bei den Deutschen Meisterschaften in Berlin aufhorchen. Für ein besonderes Highlight sorgte Melvin Imoudu vom Potsdamer SV, der über die 100m Brust in 59,87 Sekunden das erste Mal in seiner Karriere unter der Marke von einer Minute bleib.