Medisports Network

(06.11.2019) Noch einmal geht es am Wochenende bei der Weltcup-Tour 2019 rund. In Doha findet ab Donnerstag das letzte der sieben Meetings der Wettkampfreihe statt und auch zwei deutsche Athleten sind mit dabei.

Wie schon beim zurückliegenden Meeting in Russland wird auch diesmal Philip Heintz wieder ins Becken gehen. Am vergangenen Wochenende hatte er die 200m Lagen für sich entscheiden können. In Doha wartet erneut ein volles Programm auf den Heidelberger. Heintz ist über die 100 und 200m Schmetterling, die 200 und 400m Lagen sowie die 200m Freistil gemeldet.

Begleitet wird er diesmal von Fabian Schwingenschlögl. Der Neckarsulmer geht in Doha über die 50 und 100m Brust sowie die 50m Schmetterling ins Becken.

Links zum Thema: