Medisports Network

(08.01.2019) Das Teilnehmerfeld für das Luxembourg Euro Meet 2019 wächst weiter: Nach den ungarischen Top-Schwimmern Katinka Hosszu und David Verraszto hat auch Marco Koch seine Teilnahme an dem vom 25. bis 27. Januar bestätigt.

Der Frankfurter ist ein echter Dauergast beim Euro Meet. Seit 2013 war Koch bei jeder Ausgabe des Wettkampfes am Start. Seine Paradestrecke 200m Brust hat er dabei jedes Mal gewonnen. In diesem Jahr könnte Koch, der in 2:07,69 Minuten den Meetingrekord hält, seinen siebten Sieg in Folge holen.

Das Euro Meet ist in diesem Jahr der Auftakt der ersten Ausgabe der neuen Europacup-Tour. Der europäische Schwimverband LEN startet ab Januar eine eigene Wettkampfserie unter dem Titel "LEN Swimming Cup".

Links zum Thema: