Medisports Network

(22.12.2018) Mit sechs Medaillen kehren die Magdeburger Schwimmer kurz vor Weihnachten vom Salnikov Cup in St. Petersburg (Russland) zurück. Bei dem mit internationalen Athleten wie der Olympiasiegerin Pernille Blume besetzten Kurzbahn-Meeting konnte Sarah Köhler mit zwei Goldmedaillen glänzen.

Die in Magdeburg trainierende Frankfurterin gewann die 400m (4:03,30) und 800m Freistil (8:17,50). Mit ihrer Zeit über die 400m Freistil sorgte sie zudem für die punktbeste Leistung bei den Damen.

Ebenfalls jeweils zwei Medaillen gab es für Florian Wellbrock und Franziska Hentke. Wellbrock gewann die 1500m Freistil in 14:28,19 Minuten mit neuem Meetingrekord. Über die 400m-Distanz musste sich der Europameister in 3:41,80 Minuten nur knapp dem Russen Martin Malyutin (3:41,10) geschlagen geben.

Franziska Hentke entschied ihre Paradestrecke 200m Schmetterling in 2:05,15 Minuten für sich und gewann zudem Silber über die 100m-Strecke (58,33).

Links zum Thema: