Medisports Network

Der Schwimm-Wandkalender 2022 ist da! Ab sofort hier bestellbar: Schwimm-Kalender 2022

 

(15.12.2013) Auch am letzten Tag der Kurzbahn-EM 2013 in Herning hat Marco Koch seine starke Vorstellung fortsetzen und über die 200m Brust mit der Vorlaufbestzeit ins Finale schwimmen können.


Insgesamt buchten die DSV-Athleten am letzten Tag der Kurzbahn-EM 2013 in Herning noch einmal sieben Tickets für den Finalabschnitt am heutigen Nachmittag. Das Highlight setzte dabei Marco Koch, der über die 200m Brust in 2:04,48 Minuten Vorlaufbester wurde.

Gleich doppelt wird der DSV im Endlauf über die 200m Rücken der Damen vertreten sein. Jenny Mensing zog in 2:05,47 Minuten als zweitschnellste ins Finale ein und berechtigt nun zu leichten Medaillenhoffnungen. Nachwuchstalent Sonnele Öztürk qualifizierte sich mit der sechstschnellsten Zeit des Feldes für den Endlauf.

Zwei weitere Finalteilnahmen machte Franziska Hentke klar: Über die 400m Lagen kam die Magdeburgerin als Zehnte weiter. Später schwamm sie gemeinsam mit Doris Eichhorn, Caroline Runhau und Daniela Schreiber ins Finale über die 4x50m Lagen. Hier sorgte das Quartett aus Dänemark in 1:45,92 Minuten für einen neuen Weltrekord. Hentke wird heute zudem im Finale über die 100m Schmetterling zu sehen sein.

In die Halbfinals des heutigen Tages sprinteten Dorothea Brandt über die 50m Freistil und Steffen Deibler über die 50m Schmetterling. In den Endläufen über die 200m Freistil werden sowohl bei den Damen als auch bei den Herren keine DSV-Schwimmer am Start sein.

Die heutigen Vorlaufergebnisse der DSV-Schwimmer bei der Kurzbahn-EM 2013:

50m Freistil (w):
8. Dorothea Brandt - 24,51 Q

50m Schmetterling (m):
3. Steffen Deibler - 22,79 Q
35. Maximilian Oswald - 24,07

400m Lagen (w):
10. Franziska Hentke - 4:37,25 Q
15. Katrin Demler - 4:40,93
17. Theresa Michalak - 4:42,03

200m Brust (m):
1. Marco Koch - 2:04,48 Q
21. Nils Wich-Glasen - 2:08,32

200m Freistil (w):
11. Daniela Schreiber - 1:56,90 - R
16. Leonie Antonia Beck - 1:57,90
17. Johanna Friedrich - 1:58,01
30. Sarah Köhler - 2:01,04

200m Freistil (m):
15. Tim Wallburger - 1:45,78 
17. Robin Backhaus - 1:46,02
41. Jacob Heidtmann - 1:47,81
44. Maximilian Oswald - 1:47,89

200m Rücken (w):
2.  Jenny Mensing - 2:05,47 Q
6. Sonnele Öztürk - 2:07,80 Q

4x50m Lagen (w):
7. Eichhorn / Ruhnau / Hentke / Schreiber - 1:49,07 Q