Medisports Network

(04.05.2015) Der finnische Schwimmverband hat zwölf Athleten für die Schwimm-Weltmeisterschaften 2015 in Kasan (Russland) nominiert. Mit dabei sind auch zwei Sportler, die bereits WM-Medaillen sammeln durften.

Im Team steht erneut Brustschwimmer Matti Mattsson. Er hatte bei den Weltmeisterschaften 2013 in Barcelona überraschend Bronze über die 200m hinter Daniel Gyurta (Ungarn) und Marco Koch geholt. Auch die Sprintspezialistin Hanna-Maria Seppälä, die 2003er Weltmeisterin über die 100m Freistil, ist wieder mit dabei. Sie ist diesmal jedoch nur für Staffeleinsätze vorgesehen.

Diese Athleten wurden für die Schwimm-WM 2015 nominiert:
Mimosa Jallow, Veera Kivirinta, Jenna Laukkanen, Matias Koski, Ari-Pekka Liukkonen, Tessa Nurminen, Sami Aaltomaa, Matti Mattsson, Roosa Mört, Emilia Pikkarainen, Hanna-Maria Seppälä, Fanny Teijonsalo