Medisports Network

(30.03.2015) Anderthalb Wochen vor Beginn der Deutschen Meisterschaften hat Europameister Marco Koch einen soliden Formtest eingelegt. Beim internationalen Meeting im slowakischen Banska Bystrica holte er zwei Siege.

Über die 200m Brust lag er in 2:10,33 Minuten nur 2,3 Zehntel über seiner Weltjahresbestzeit. Zudem war Koch über die 100m Brust (1:01,64) nicht zu schlagen. Hierbei ließ er auch Olympiasieger Cameron van der Burgh (3. - 1:01,86) aus Südafrika hinter sich.

Zwei Goldmedaillen gab es zudem für Jenny Mensing. Sie schwamm über die 100m Rücken (1:01,32) und 200m Rücken (2:12,17) zum Sieg. Außerdem wurde sie in 29,33 Sekunden Zweite über die 50m Rücken.