Medisports Network

(10.05.2014) Nur drei Wochen nach seinem Junioren-Weltrekord über die 100m Freistil hat Brasiliens Top-Talent Matheus Santana nun noch einmal nachgelegt: Bei den nationalen Wintermeisterschaften in Rio de Janeiro verbesserte der 18-Jährige die Bestmarke nochmals.

In 48,35 Sekunden stellte Santana in den Finals erneut einen Junioren-Weltrekord auf. Mit dieser Zeit reiht er sich in der Weltrangliste an sechster Stelle ein.

Santana liegt damit direkt hinter DSV-Star Paul Biedermann, der bei seinem Sieg bei den Deutschen Meisterschaften in der vergangenen Woche nur vier Hundertstel schneller war.