Medisports Network

(03.11.2013) Am Dienstag wird die Serie der Schwimm-Weltcups mit dem Meeting in Singapur fortgesetzt. Mit dabei sind diesmal auch mehrere brasilianische Spitzenschwimmer.

Insgesamt 23 Athleten aus dem Sambaland werden bei den verbleibenden drei Weltcup-Meetings an den Start gehen. Mit dabei ist unter anderem Sprintstar Nicholas Santos, der im vergangenen Jahr Kurzbahn-Weltmeister über die 50m Schmetterling wurde.

Auch Top-Athleten wie Olympiateilnehmer Fernando Silva, WM-Medaillengewinner Henrique Barbosa oder WM-Finalist Vinicius Waked werden für Brasilien bei den Weltcups in Asien mit dabei sein.