Medisports Network

(07.12.2021) Die College-Saison in den USA nimmt langsam Fahrt auf und auch für die Deutschen an den US-Unis geht es wieder rund. In der vergangenen Woche konnte die in Texas studierende Anna Elendt mit starken Leistungen aufwarten.

Über die 100 Yard Brust trug sie bei einem Wettkampf in Minneapolis nicht nur den Sieg davon. Die WM-Finalistin stellte in 57,90 Sekunden sogar einen neuen Rekord für ihre Hochschule auf. Zum Vergleich: Eine solche Zeit erbringen Schwimmerinnen, die die 100m Brust auf der Langbahn im flachen 1:06er Bereich oder sogar darunter schwimmen. Elendts Deutscher Rekord steht bei 1:06,50 Minuten.

Mal schauen, wie lange die College-interne Bestmarke Bestand hat. In Kürze wird keine Geringere als die Olympiasiegerin Lydia Jacoby zum Team der Texas Longhorns stoßen und gemeinsam mit Elendt, die in Minneapolis auch die 200 Brust gewann, ihre Trainingsbahnen ziehen.

News über euren Lieblingssport - Unabhängig, schnell und objektiv! Unterstützt unsere Arbeit auf www.swimsportnews.de jetzt ganz unkompliziert und anonym via PayPal:

.

.... HTML ...