Medisports Network

(08.10.2010) Der Südafrikaner Cameron van der Burgh hat bei den Commonwealth Games die 50 Meter Brust in neuer Weltjahresbestzeit von 27,18 Sekunden für sich entschieden. Damit stellte er zudem den acht Jahre alten Textil-Weltrekord der Ukrainers Oleg Lisogor ein.

Van der Burgh ist damit der schnellste Brustsprinter sowohl mit als auch ohne Hightech-Anzug. In 26,76 Sekunden hält er auch die offizielle Bestmarke. Auch die deutschen Schwimmfans können sich auf van der Burgh freuen: Er wird beim Kurzbahn-Weltcup in Berlin an den Start gehen. Der 22-Jährige hat durchaus gute Erinnerungen an die Hauptstadt. Im vergangenen Jahr stellte er hier zwei Weltrekorde auf und sorgte zudem für die punktbeste Leistung.