Teamausstattung leicht gemacht - Die Shop-Spezialisten für euren Schwimmverein --> www.teamfreaks.de 

 

NEWS zur WM 2023 powered by Speedo

(20.06.2023) Nachdem die Stars in Down Under in den zurückliegenden Tagen bei den nationalen Trials zahlreiche Spitzenleistungen abgeliefert haben, hat der australische Schwimmverband nun sein Team für die Schwimm-Weltmeisterschaften 2023 nominiert.

Mit 38 Aktiven wird Australien an den Welttitelkämpfen in Fukuoka (Japan) teilnehmen und damit eine der größten Delegationen stellen. Doch nicht nur in Sachen Quantität sind die "Dolphins" vorn mit dabei.

Mit Stars wir Kaylee McKeown, Ariarne Titmus, Emma McKeon, Kyle ChalmersZac Stubblety-Cook oder auch dem Newcomer Sam Short haben die Australier einige heiße Eisen in ihren Reihen. Bei der zurückliegenden WM 2022 in Budapest hatte das australische Team 17 Medaillen geholt, dabei waren jedoch nicht alle Top-Athleten des Landes am Start. 

Das australische Team für die Schwimm-WM 2023:

  • Bailey Armstrong
  • Jack Cartwright
  • Kyle Chalmers
  • Shaun Champion
  • Abbey Connor
  • Isaac Cooper
  • Bianca Crisp
  • Elizabeth Dekkers
  • Jenna Forrester
  • Maddy Gough
  • Alex Graham
  • Chelsea Gubecka
  • Abbey Harkin
  • Meg Harris
  • Shayna Jack
  • Moesha Johnson
  • Kyle Lee
  • Cam McEvoy
  • Emma McKeon
  • Kaylee McKeown
  • Kiah Melverton
  • Tommy Neill
  • Mollie O’Callaghan
  • Lani Pallister
  • Sam Short
  • Nick Sloman
  • Brendon Smith
  • Flynn Southam
  • Zac Stubblety-Cook
  • Kai Taylor
  • Matt Temple
  • Brianna Throssell
  • Ariarne Titmus
  • Sam Williamson
  • Madi Wilson
  • Jack Wilson
  • Elijah Winnington
  • Bradley Woodward

 

News über euren Lieblingssport - Unabhängig, schnell und objektiv! Unterstützt unsere Arbeit auf www.swimsportnews.de jetzt ganz unkompliziert und anonym via PayPal:

.