Medisports Network

(18.10.2014) Die internationale Sprintelite um James Magnussen, Nathan Adrian und Florent Manaudou sollte sich in Acht nehmen. Ihr nächster großer Konkurrent dürfte aus China kommen. Bei den nationalen Meisterschaften in Huangshan knackte Ning Zetao erneut den Asienrekord über die 100m Freistil.

weiterlesen

(12.10.2014) Mit einer starken Mannschaftsleistung konnten die deutschen Freiwasserschwimmer beim 10km-Weltcup in China überzeugen. Rekord-Weltmeister Thomas Lurz schwamm beim vorletzten Rennen der Wettkampfserie auf den zweiten Platz.

weiterlesen

(12.09.2014) China wird bei den diesjährigen Asienspielen mit 61 Schwimmern antreten. Bei den Titelkämpfen in Incheon (Südkorea) werden nahezu alle chinesischen Top-Athleten mit dabei sein

weiterlesen

(06.09.2014) Zum Auftakt der Junioren-Weltmeisterschaften der Freiwasser-Schwimmer in Ungarn gingen die Titel gestern nach Russland und China. Bei den jungen Damen der Jahrgänge 1998 bis 2000 holte die Chinesin Yan Siyu in 1:00:40,81 Stunden Gold über die 5km-Strecke. DSV-Athletinnen waren hier nicht am Start.

weiterlesen

(18.05.2014) Auch am letzten Tag der chinesischen Meisterschaften in Qingdao sorgten erneut die Jungstars für Spitzenleistungen. Über die 200m Lagen der Damen blieben sowohl Zhou Min (2:10,22) als auch Chen Xinyi (2:12,92) unter dem bisherigen Junioren-Weltrekord.

weiterlesen

(17.05.2014) Wächst hier Chinas nächster Schwimm-Superstar heran: Am gestrigen Tag der nationalen Meisterschaften in Qingdao sorgte der 18-jährige Xu Jiayu mit einem neuen chinesischen Rekord über die 200m Rücken für das Highlight. In 1:55,11 Minuten schwamm er auf Platz drei der Weltrangliste.

weiterlesen