Medisports Network

Das neue swimsportMagazine ist da! Hier mit KOSTENLOSEM Versand bestellen: swimsportMagazine No. 28 - Herbst 2021

(19.04.2013) In Gedenken an den vor fast genau einem Jahr verstorbenen Schwimm-Weltmeister Alexander Dale Oen werden ab morgen in dessen Heimat Norwegen etliche Spitzenschwimmer beim Bergen Swim Festival ins Wettkampfbecken springen. Mit dabei sind so zum Beispiel Dale Oens einstige Konkurrenten und Weggefährten Cameron van der Burgh und Daniel Gyurta.

Die beiden Schwimm-Stars aus Südafrika und Ungarn waren außerhalb des Wettkampfbeckens gut mit dem sympathischen Dale Oen befreundet. Van der Burgh widmete ihm seinen Olympiasieg über die 100m Brust. Gyurta überreichte zuletzt der Famile Dale Oens eine Nachbildung seiner in London über die 200m Brust gewonnenen Goldmedaille.

Neben Gyurta und van der Burgh werden in Bergen auch die ungarische Weltcup-Gesamtsiegerin Katinka Hosszu, die beiden dänischen Weltmeisterinnen Rikke Møller Pedersen und Jeanette Ottesen Gray oder auch der schwedische Sprint-Routinier Stefan Nystrand im Gedenken an Alexander Dale Oen an den Start gehen.

Dale Oen war am 30. April 2011 im Alter von 26 Jahren während eines Trainingslageraufenthaltes in den USA nach einem Herzinfarkt verstorben. Er galt als einer der Top-Favoriten auf den Olympiasieg über die 100m Brust. Ein Jahr vor den Spielen in London hatte er mit dem Weltmeistertitel über diese Strecke den größten Erfolg seiner Karriere gefeiert.

Hier finden Sie die Website des Bergen Swim Fest 2013.