Medisports Network

(15.12.2017) Mit Beginn des vierten Abschnitts der Deutschen Kurzbahnmeisterschaften, den Finals, ging die Medallienjagt weiter. Neben den frisch gekürten Meistern gab es sechs Altersklassenrekorde und ein sehr spannendes 200m Freistilfinale der Herren.

weiterlesen

(15.12.2017) Am zweiten Tag der Deutschen Kurzbahnmeisterschaften gab es insgesamt acht Juniorentitel zu vergeben. Der Dortmunder Luca Nick Armbruster schwamm mit Rekord zum Titel. Die Juniorenmeister am Freitag:

weiterlesen

(15.12.2017) Wie im gestrigen Finalabschnitt legten die Schwimmer heute bei den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften in Berlin wieder mit Altersklassenrekorden neue Bestmarken fest. Diesmal waren es vier Rekorde. Jeweils eine Bestmarke fiel auf 50m Schmetterling bei den Damen und Herren, eine bei den Damen über 200m Rücken und ein weiterer Rekord über 200m Freistil.

weiterlesen

(14.12.2017) Der erste Finalabschnitt der Deutschen Kurzbahnmeisterschaften am Donnerstag Nachmittag endet mit fünf Altersklassenrekorden. Zunächst standen aber die langen Kanten auf dem Programm. Über die 800m Freistil der Damen ging die Goldmedallie in 08:26,38 an Isabel Marie Gose. Sie schlug vor Laura Riedemann an, die in 08:27,04 Silber gewann. Bronze ging an Josephine Tesch in 08:31,79.

weiterlesen

(14.12.2017) Zunächst war der Jubel groß beim Team der SG Mittelfranken. Nach 1:53 Minuten hatten Annalena Wagner, Varinka Albert, Lisa Mursak und Helen Schall über die 4x50m Rücken beim Rekordversuch am Rande der Deutschen Kurzbahnmeisterschaften in Berlin angeschlagen. Das war zwar drei Sekunden schneller als die bisherige Bestmarke (1:56,94 Minuten), die die SG Stadtwerke München vor sieben Jahren aufgestellt hatte.

weiterlesen

(14.12.2017) Seit dem vergangen Jahr werden bei den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften nicht nur die offen Klassen geehrt, sondern auch Juniorentitel vergeben. Die Deutschen Junioren - Kurzbahnmeister am Donnerstag:

weiterlesen