Medisports Network

(17.12.2017) Die Deutschen Kurzbahnmeisterschaft 2017 endetet heute mit dem achten Abschnitt und mal wieder einigen Rekorden. Durch die parallel stattfindende Europameisterschaft in Kopenhagen und die Militär-WM in Rio de Janeiro fehlten viele Top-Leute und in Berlin konnte stattdessen diesmal vor allem der Nachwuchs zeigen, was er kann. Bis zu dem letzten Abschnitt lagen insgesamt 25 Alterklassenrekorde vor. Im Finalabschnitt folgten nochmals zehn. Allein vier davon im A-Finale auf 100m Schmetterling der Männer.

weiterlesen

(17.12.2017) Mit dem Ende der Vorläufe am Sonntag wurden auch die letzten Juniorenmeister der Kurzbahn - DM 2017 gekürt. Alle Juniorenmeister vom Sonntag:

weiterlesen

(17.12.2017) Im letzten Vorlaufabschnitt der Deutschen Kurzbahnmeisterschaften 2017 legten vor allem die Junioren starke Leistungen vor. Die SG Mittelfranken schwamm zudem nach der Diskqualifikation am Donnerstag heute dann doch den Deutschen Rekord auf 4*50m Rücken der Frauen.

weiterlesen

(16.12.2017) Nachdem die Darmstädterin Anna Elendt auf 50m Brust mit einem neuen Deutschen Altersklassenrekord sich den Titel schnappte, lieferte im Finale der Männer Peter Varjasi ebenfalls mit Titel und Rekord eine sehr gute Leistung ab. Auch Johannes Hintze ließ sich weder Titel noch Rekord nehmen. Zuvor gab es aber die Entscheidung der langen Strecken.

weiterlesen

(16.12.17) Auch am Samstag gibt es wieder acht Juniorentitel zu vergeben. Die Juniorenmeister im Überblick:

weiterlesen

(16.12.2017) Der Münchner Andreas Wiesner ist bei den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften in Berlin erneut auf Goldkurs. Als Erster qualifizierte er sich für den Endlauf. Die Potsdamer Herrenstaffel war auch auf 4*50m Lagen nicht zu schlagen. Damit gewann die Staffel die zweite Team-Goldmedaille bei dieser Meisterschaft. Außerdem wurden fünf neue Bestmarken in den jeweiligen Altersklassen gesetzt.

weiterlesen