Medisports Network

Die neue SWIMFREAK BOX ist da! Mit neuem Handtuch, Pullover und Schmuck für Schwimmer! Nur hier: Jetzt 40€ sparen

 

(02.08.2019) Nur wenige Tage nach den Weltmeisterschaften in Südkorea zeigt die junge Darmstädterin Anna Elendt weiterhin keine Anzeichen von Müdigkeit. Bei den Deutschen Meisterschaften in Berlin verteidigte sie nicht nur ihren Titel über die 100m Brust. Sie war dabei auch in einem Rekordtempo unterwegs.

in 1:08,06 Minuten stellte die 17-Jährige zum einen eine neue persönliche Bestleistung auf. Zum anderen unterbot Elendt damit den Deutschen Altersklassenrekord in der AK18 um drei Zehntelsekunden.

Auf dem Weg zu Gold hatte Elendt ordentlich Feuer von ihrer Nationalteamkollegin Jessica Steiger bekommen. Die Gladbeckerin schlug am Ende nur knapp hinter der Titelverteidigerin in 1:08,34 Minuten an. Bronze holte sich Emilie Boll in 1:09,78 Minuten.

Mehr zu den heutigen DM-Finals in Kürze auf www.swimsportnews.de 

.

Die wichtigsten Links zur Schwimm-DM 2019

Bilder der Schwimm-DM 2019: Thesportpicturepage