Medisports Network

(05.05.2015) Ein neuer Monat hat begonnen und wir schauen mal wieder, welche Athleten in den vergangenen Wochen bei den Schwimmfans punkten konnten. Hier sind unsere Rankings der beliebtesten deutschen und internationalen Schwimmer auf Facebook:


Bei den deutschen Schwimmern machte Marco Koch im April den größten Sprung. Der Europameister kletterte an Theresa Michalak vorbei und gewann zudem durch den Rücktritt von Freiwasser-Star Thomas Lurz einen Platz.

Da wir nur aktive Schwimmer in unseren Rankings führen, wurde ein Platz in der Rangliste der DSV-Schwimmer frei. Als Neueinsteigerin ist nun Daniela Schreiber mit dabei.

Die beliebtesten deutschen Schwimmer auf Facebook:

Platz Schwimmer Fans + / -
1 Erik Steinhagen 11108 /
2 Paul Biedermann 9580 /
3 Hendrik Feldwehr 6456 /
4 Steffen Deibler 5289 /
5 Maike Naomi Schnittger 5025 /
6 Selina Hocke  4788 /
7 Andre Lehmann 4443 /
8 Jan-Philip Glania 4413 /
9 Daniel Simon 4256 /
10 Torben Schmidtke 4210 /
11 Andreas Waschburger 4044 /
12 Marco Koch 2208 +2
13 Theresa Michalak 2175 /
14 Christian vom Lehn 1996 +1
15 Daniela Schreiber 1675 NEU

.

Bei den internationalen Schwimmern gab es im April weder Auf- noch Absteiger. Michael Phelps hat als Spitzenreiter hier weiterhin mehr als zehnmal so viele Fans wie der nächstbeste Verfolger.

Ein spannendes Rennen gibt es hingegen um die Plätze sechs und sieben bzw. acht und neun. Hier sind Ruta Meilutyte, Katinka Hosszu, Yannick Agnel und Florent Manaudou eng beieinander.

Die beliebtesten internationalen Schwimmer auf Facebook:

Platz Schwimmer  Fans  + / -
1 Michael Phelps 7.674.857 /
2 Cesar Cielo 760125 /
3 Ryan Lochte 566249 /
4 Camille Lacourt 194481 /
5 Thiago Pereira 143828 /
6 Ruta Meilutyte 138880 /
7 Katinka Hosszu 137449 /
8 Yannick Agnel 134278 /
9 Florent Manaudou 132862 /
10 Missy Franklin 113461 /
11 Chad le Clos 100318 /
12 Zsuzsanna Jakabos 97641 /
13 Mireia Belmonte 95331 /
14 Natalie Coughlin 82370 /
15 Elli Simmonds 72248 /

.

Diese Rankings dienen nur der Unterhaltung und erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Im Gegenteil: Sollten wir einen Athleten übersehen haben, würden wir uns über einen kurzen Hinweis freuen, damit wir den betreffenden Sportler ins Ranking aufnehmen können. Berücksichtigt wurden nur die offiziellen Fanseiten aktiver Athleten. Stand der April-Rankings: 23 Uhr am 4. Mai 2015.

Bild: Screenshot facebook