Medisports Network

(26.05.2018) Der österreichische Schwimmverband OSV hat sein Team für die Europameisterschaften 2018 in Glasgow bekannt gegeben. Insgesamt 13 Herren und 8 Damen wurden für die Schwimm-Wettbewerbe in Schottland nominiert.

Die Hoffnungen dürften dabei vor allem auf dem Freistilspezialisten Felix Auböck ruhen. Der in den USA lebende 21-Jährige stand bei den Weltmeisterschaften 2017 über die 400 und 800m Freistil im Finale und dürfte bei der EM über beide Strecken sowie die 1500m Freistil vorn mitmischen wollen.

Als einziger Freiwasserschwimmer wurde David Brandl ins Team für die Europameisterschaften berufen.

Österreichs EM-Team für die Schwimm-EM 2018 (Becken/Freiwasser):

Schwimmen-Herren: Felix Auböck, Valentin Bayer, Simon Bucher, Johannes Dietrich, Paul Espernberger, Xaver Gschwentner, Bernhard Reitshammer, Christopher Rothbauer, Patrick Staber, Alexander Trampitsch, Heiko Gigler und Robin Grünberger
Schwimmen-Damen: Lena Grabowski, Elena Gutmann, Claudia Hufnagl, Marlene Kahler, Cornelia Pammer, Caroline Pilhatsch, Lena Kreundl und Lena Opatril 
Open Water: David Brandl