Medisports Network

(01.05.2016) In gut drei Monaten beginnen die Olympischen Spiele in Rio mit der großen Eröffnungszeremonie und dem traditionellen Einmarsch der teilnehmenden Nationen. Der italienischen Spitzenschwimmerin Federica Pellegrini wird dabei eine besondere Ehre zuteil.

Die 27-Jährige darf als erste Schwimmerin überhaupt die Fahne ihres Landes bei der Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele tragen. Dies gab das olympiche Komitee Italiens in dieser Woche bekannt.

Pellegrini holte 2008 Olympiagold über die 200m Freistil und ist vierfache Welt- und 13-fache Europameisterin. Damit ist sie die erfolgreichste italienische Schwimmerin aller Zeiten.

Bei der Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele 2012 trugen insgesamt 15 Schwimmer die Fahnen ihrer Heimatländer. Unter ihnen waren zum Beispiel der Österreicher Markus Rogan und die Finnin Hanna-Maria Seppala.

News über euren Lieblingssport - Unabhängig, schnell und objektiv! Unterstützt unsere Arbeit auf www.swimsportnews.de jetzt ganz unkompliziert und anonym via PayPal:

.

.... HTML ...