Medisports Network

(10.05.2015) Die dänische Hauptstadt Kopenhagen geht ins Rennen um die Austragung der Kurzbahn-Europameisterschaften 2017. In der vergangenen Woche besuchte eine Delegation des europäischen Schwimmverbandes LEN die Stadt, um sich über die Bewerbung zu informieren.

Dänemark war bereits 2013 Gastgeber für die kontinentale Schwimm-Elite. Damals war Herning Austragungsort der Kurzbahn-Europameisterschaften. Die Titelkämpfe hätten neue Maßstäbe gesetzt, so LEN-Präsident Paolo Barelli.

Stattfinden soll die Kurzbahn-EM 2017 in einer brandneuen Veranstaltungsarena in Kopenhagen. Wann die endgültige Entscheidung über die Vergabe der Meisterschaften fällt, wurde noch nicht bekanntgegeben.