Medisports Network

(05.02.2015) Thomas Lurz wurde vom europäischen Schwimmverband LEN zum vierten Mal hintereinander zum Freiwasserschwimmer des Jahres gewählt. Der Würzburger erhielt 40 Prozent der Stimmen und setzte sich äußerst knapp gegen den Niederländer Ferry Wertmann (38,3%) durch.

Bei den Beckenschwimmern wurden Florent Manaudou (69,8%) und Katinka Hosszu (57,7%) als männlicher Athlet bzw. weibliche Athletin des Jahres geehrt. Bei den Herren kam DSV-Schwimmer Marco Koch (6,3%) auf den dritten Platz.

Beste Freiwasserschwimmerin wurde die Niederländerin Shaaron van Rouwendaal (57,6%). Es folgte hier die Italienerin Martina Grimaldi (28,8%).  Die DSV-Athletinnen Isabelle Härle (10,2%) und Angela Maurer (1,7%) landeten auf den Plätzen drei und vier.

Bei der Wahl waren die Mitgliedsverbände der LEN sowie Funktionäre des europäischen Schwimmverbandes stimmberechtigt.