Medisports Network

(22.12.2014) In den vergangenen Tagen konnten sich bereits 18 Schwimmer aus dem Olympia-Gastgeberland Brasilien ihre Chance auf die Teilnahme an der Schwimm-WM 2015 sichern. Bei den nationalen Meisterschaften unterboten sechs Damen und zwölf Herren die geforderten WM-Normen.

Unter anderem gelang dies Sprintstar Cesar Cielo sowie den Kurzbahn-Weltmeistern Felipe Franca de Silva und Etienne Medeiros. Die brasilianischen Schwimmer haben nun bei der Maria Lenk Trophy im April noch eine weitere Chance, sich für die WM in Kasan (Russland) zu qualifizieren. Hier sind die WM-Normen zu finden.

Diese Athleten haben die WM-Normen geknackt:

Etienne Medeiros, Graciele Hermann, Joanna Maranhao, Lorrane Ferreira, Daynara de Paula, Daiene Dias
Bruno Fratus, Nicholas Santos, Walter Pereira Lessa, Italo Duarte, Felipe Franca de Silva, Thiago Simon, Thiago Pereira, Leondardo de Deus, Cesar Cielo, Guilherme Guido, Joao Gomes Jr, Henrique Rodrigues