Medisports Network

(10.10.2014) Die einstige französische Starschwimmerin Laure Manaudou hat ihr erstes Buch veröffentlicht. Am Donnerstag erschien ihre Autobiografie "Entre les lignes".

Der Titel ist ein Wortspiel und heißt soviel wie "Zwischen den Bahnen" - das Wort "lignes" kann zudem auch mit "Zeilen" übersetzt werden. In ihrem Buch geht Manaudou auch auf ihren Aufstieg zur Olympiasiegerin, die Hassliebe zu Coach Philippe Lucas und auch das Verhältnis zu Ex-Partner Luca Marin und Dauerkonkurrentin Federica Pellegrini ein.

Das Buch kann in Originalsprache u.a. hier bestellt werden: "Entre les lignes" - Laure Manaudou

Manaudou gewann mit 17 Jahren bei den Olympischen Spielen 2004 die Goldmedaille über die 400m Freistil. Bei Weltmeisterschaften stand sie insgesamt sechsmal auf dem Podium. 

Bild: Verlag/michel-lafon.fr