Medisports Network

(16.04.2014) Michael Phelps wird bei seinem Comeback in der kommenden Woche beim US Grand Prix Meeting in Mesa über drei Strecken an den Start gehen. Dies gab Drew Johnson, einer seiner PR-Verantwortlichen bekannt.

Demnach wird Michael Phelps bei seinem ersten Wettkampf seit den Olympischen Spielen 2012 über die 50 und 100m Freistil sowie die 100m Schmetterling antreten.

Derweil setzt Phelps' Coach Bob Bowman die Messlatte für das Comeback seines Schützlings niedrig an. "Ich denke er wird konkurrenzfähig sein. Der einzige Unterschied ist, dass er derzeit nur halb so viel trainiert wie früher", so Bowman.